Gameserver über Hamachi, Tunngle und co. werden in Windows 7 nicht angezeigt

Sa, 27.02.2010 - 19:29 -- Daniel Espendiller

Hamachi und Tunngle sind sehr beliebte Programme, mit denen über ein virtuelles Netzwerk, Spiele über den LAN-Modus per Internet spielen kann. Dazu legen diese Programme einen neuen virtuellen Netzwerkadapter / Netzwerkkarte an über den die Kommunikation geleitet wird. Nun muss man allerdings dafür sorge tragen, dass dieser neue Adapter auch gezielt genutzt wird (z.B. durch Änderung der Reihenfolge der Netzwerkkarten). Hier gibt es meist von Spiel zu Spiel Unterschiede Möglichkeiten.

Zur Suchen von Gameserver im Netzwerk nutzen viele Spiele Broadcast Nachrichten (per Nachricht wird im gesamtem Netzwerk nach einem Server gesucht, der dann eine Antwort zurück gibt). Bis Windows XP (Windows Vista?) wurden diese Broadcast Nachrichten an alle Adapter bzw. der Reihenfolge in den Erweiterten Einstellungen (siehe unten) gesendet, so konnte man erreichten, dass diese Nachrichten ins andere Netzwerk "wandern".

Ab Windows 7 hingegen werden diese Broadcast Nachrichten, dann allerdings nur noch an den ersten Adapter gesendet (ersten Eintrag in der Routingtabelle). Wird also z.B. in Windows XP ein Gameserver gestartet und über Hamachi weitergereicht, so sehen Windows 7 PCs den Gameserver nicht, da Broadcast Nachrichten den Server nicht erreichen.
Durch Ändern der Metric Werte in den TCP/IP Option, soll man irgendwie den Adapter in der Routing Tabelle und damit die Reihenfolge verändern können. Was bei mir allerdings nicht zum Erfolg führte. ACHTUNG: Der Trick wie in Windows XP die Reihenfolge der Netzwerkadapter zu ändern funktioniert nicht mehr.

HamachiBroadcastFix

Nun hab ich durch Zufall das Programm HamachiBroadcastFix entdeckt. Was dieses Broadcast Geschichte einfach aber dennoch genial löst. Nach dem Starten und Auswahl der Netzwerkadapter, sendet das Programm einfach alle Broadcast Nachrichten, die auf einem Netzwerkadapter rausgeschickt werden, in Kopie an einen weiteren Adapter. Also kein großes Hexenwerk und klappt wunderbar.

HamachiBroadcastFixGUI

Da man beim HamachiBroadcastFix allerdings manuell die Adapter und IP-Adressen eingeben muss, habe ich den Code des Programms etwas modifiziert, so dass die Adapter bestmöglich automatisch ausgewählt werden. Dennoch kann man per Drop-Down Menü die automatische Auswahl auch ändern, die dann auch gespeichert wird. Auch habe ich die Windows-Benutzersteuerung (UAC) mit eingebaut, so dass automatisch ein Hinweis bzgl. Adminrechten kommen sollte.
Ich habe das Programm dann einfach mal HamachiBroadcastFixGUI genannt. Zum Download einfach in der rechten Sidebar auf Download klicken.

Installation

Zur Installation und zum nutzen der Programme muss man folgendes beachten:

  • Entpacken der ZIP-Datei in einen beliebigen Ordner
  • Installation von Winpcap
  • .NET 3.5. (Ist Standard in Windows 7)
  • Richtige Auswahl der Adapter. Input: LAN-Adapter, Output: Hamachi oder Tunngle Adapter
  • Programm muss als Administrator ausgeführt werden (UAC). Sollte beim HamachiBroadcastFixGUI automatisch gehen.
  • den Start-Knopf nicht vergessen :)

Spiele

Einige Spiele, die Gameserver im Multiplayer per Broadcast Nachrichten suchen, sind: Warcraft 3, Anno 1404. Mit der Zeit werden es aber wohl mehr werden, da irgendwann Windows 7 Standard wird. :) Bisher sind mir nur diese Spiele untergekommen.

Experten: Hintergrundwissen zum Quellcode

Für alle die sich für den Quellcode interessieren: HamachiBroadcastFix nutzt die SharpPcap Library für .NET, welche Winpcap (WinPcap, The Packet Capture and Network Monitoring Library for Windows) Funktionalität in Visual Studio bereitstellt. Die originale HamachiBroadcastFix nutzt eine etwas ältere SharpPcap, wodurch ich einige Funktionsaufrufe ändern musste.

VCS File: 

/trunk/HamachiBroadcastFixGUI/HamachiBroadcastFixGUI.vb

 

Disqus - noscript

Sehr schönes programm.
Sag mal, könntest du vlt eine version machen die man in dne tray minimieren kann? Die soltle, sofern mglich, auch mit Windows starten und Hamachi ausführen. Bzw. man macht dafür ein Optionsmenü.

Falls du das noch ins Tool reinschreiben könntest (ich habe 0 Coding-Kenntnisse) wäre ich dir sehr dankbar. Schreib mir bitte eine Mail falls du das einbaust.
mfg:
Micha
Nach vielem rumprobieren mit Hamachi und anderen Tools bin ich auf deine Seite gestoßen, ausprobiert - auf einmal funzt es ohne Probleme.
Schön ist, dass du ne GUI für daus gemacht hast, und zwar ohne Schnickschnack, einfach das, was es machen soll. Danke auch für den Source, falls einem was fehlt kann man so selbst was einbauen. Und natürlich für die Beschreibung des Problems, so versteht man wieder etwas mehr.

Vorbildlich, vielen Dank!
Ungelogen, danke sehr. Hoffe das klappt dann bei uns auch:D
Habe nach sehr vielen Versuchen deine verbesserte Version von HamachiBroadcastFix gefunden, hat leider immer noch nicht funktioniert...

Habe erst Hamachi gestartet, dann die HamachiBroadcastFixGUI und dann Warcraft 3 The Frozen Throne Spiel erstellt, Spielpartner konnte mein Spiel trotzdem nicht sehen...

Erbitte Hilfe.
Hi,

danke für das super Programm! Die GUI ist super einfach zu bedienen. Damit gehts unter Win 7 endlich wieder :)
Sehr gute Arbeit.

Kind Regards
Bei mit funktioniert alles soweit aber unten bei dem HamachiBroadcastFixGUI steht dann nich Brodcast Packet forwarded successfuly, sondern das rechntet und rechnet und es steht auch noch nach 10 minuten running da und nichts passiert
Bei mir wird als Input device nur IP´s angezeigt, vollglich funktioniert warcraft3 nicht über Lan.

Was kann ich tun damit das angezeigt wird?
Musst den im hamachi auf vertrauen stellen sonst nimmer der rechnre die adresse nicht an
Bei mir wird der Hamachi Adapter nicht angezeigt
Tunngle News


Tunngle hat inzwischen über 1,4 Millionen registrierte Tunngler und
viele neue Funktionen. Mit Interlink ist es möglich jeden Gameserver
ohne das was darauf installiert wird mit in ein Netzwerk zu integrieren.


Desweiteren wird die eigene Netzwerkerstellung bald fertiggestellet
sein. Die Netzwerkgröße ist in der immer kostenlosen Version auf 32
Leute begrenzt und selbstverständlich mit Passwort zu schützen. Durch
spezielle C-Class Emulator Netzwerke ist es möglich auch die Spiele zu
spielen, die dieses gesondert abfragen.
Danke klappt super ;)

Bei mir wird im Output Device nur der Normale LAN angezeigt kein Hamachi IP :/

Hallo allerseits,

vielen Dank für das Tool. Hat nach etwas längerem probieren gut geklappt. Bei uns war das Problem das sich ein angelegtes Spiel manchmal nur kurz zeigte und dann von selber verschwand. Oder das nur einer das Spiel sah und umgekehrt nicht.
Unter Input Device (LAN Adapter) wird bei mir kein WLAN Adapter angezeigt.
Das brachte uns dann auf die Lösung. Einer von beiden war mit WLAN unterwegs und als dieser dann per LAN Kabel arbeitete ging alles Problemlos und ohne Störung.
Sollte das eigentlich egal sein? Was soll`s. Ich hab keine Ahnung.
Aber vielleicht hilft dem ein oder anderen der Hinweis mit dem WLAN.