TYPO3: RTE Editor Link als Button mit CSS Klasse über Stile (Style)

Do, 27.10.2011 - 16:18 -- Daniel Espendiller

In TYPO3 erstellt man normalerweise Inhalte mit dem RTE Editor im Backend, dieser bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten. Auch das setzen der Links mit Stiles geht wunderbar. So gibt es ein extra Dropdown Feld Stile (Style), welche aber doch per Standard erstmal recht mager ausfällt.

Wir können hier neue Auswahlmöglichkeiten über die RTE Config in der TSPage hinzufügen, die dann auch eigene CSS nutzen. Aber die eigentliche HTML Ausgabe kann nicht verändert werden.So ist es nicht sinnvoll möglich diese Links über CSS und ohne Javascript auch in älteren Browser als Button mit Icon zu designen.

TYPO3: Body Klassen (class) per Liste bzw Array setzen

Mi, 17.08.2011 - 17:51 -- Daniel Espendiller

[node:vocab:6:term] [node:vocab:5:term]In TYPO3 kann man über Typoscript eine BODY-Klasse setzen. Allerdings findet man dazu im Netz kaum "richtige Lösungen". Die meisten nutzen einfach page.bodyTagCObject.wrap um Klassen innerhalb des Body Tag zu setzen. Will man nun dynamisch mehrere Klassen zur Gestaltung nutzen z.B Pageid, Anzahl von Spalten und genutztes Layout, so wäre es sehr hilfreiche einfach eine Liste bzw. Array zu nutzen, dies geht allerdings nicht ganz so einfach bzw. die meisten Leute kennen diese Funktion (Typoscript approvements in TYPO3 >4) nicht.

TYPO3: Rahmen und Layout Feld in Inhaltselementen nutzen

Mi, 17.08.2011 - 19:17 -- Daniel Espendiller

[node:vocab:6:term] [node:vocab:5:term]In TYPO3 gibt es zur Gestaltung von einzelnen Inhaltselementen diverse Felder meisten nutzt man hierfür die layout und section_frame Auswahlbox. So können hier beliebig viele und neue Elemente hinzugefügt werden. Was allerdings etwas umständlicher ist, ist nachher anhand der Felderauswahl die CSS-Klassen auszugeben. Für die bereits im Standard enthaltenen Felder steht bereits Typoscript zur Verfügung, für neue muss man manuell Hand anlegen.

Drupal: Queue in Cronjobs nutzen als Batch alternative

Di, 24.05.2011 - 20:03 -- Daniel Espendiller

Möchte man in Drupal 7 über den Cronjobs eine größere Anzahl von Aufgaben erledigen so stößt man schnell an die Grenze der PHP php_execution_time. Um das zu umgehen oder auch den Cronjob zu entlasten und nur eine begrenzte Anzahl von Aufgaben durchzuführen, so dass der Cronjob Aufruf nicht ins unendlich verschiebt und wichtige Dinge behindert, gibt es ab Drupal 7 den Queue Hook (hook_cron_queue_info). Relativ einfach kann man hiermit eine Liste von Aufgaben hinterlegen, die von Drupal automatisch abgearbeitet werden. Dazu gibt man einfach einen Wert z.B. eine Node-ID an eine bekannte Queue. Die Queue weiß an sich, welche Funktion aufgerufen wird und übergibt dieses Wert als Parameter.

Drupal 7 Field API - Setup a new content type on install and add fields

Mi, 27.04.2011 - 17:21 -- Daniel Espendiller

Adding customs Fields on Drupal module installation: Backup from davsblog.me (http://davsblog.me/drupal-7-field-api-setup-a-new-content-type-o). They delete the example, it helped me to understand the function of adding custom Field during Drupal module installation. See also an example at this page: Drupal 7 Adding Custom Content Type with Custom Fields (Field API)

Drupal7: Node mit Taxonomy über PHP Skript

Sa, 02.04.2011 - 19:21 -- Daniel Espendiller

Wie auch mit Drupal 6 (Drupal Node mit Dateianhang über PHP Skript erstellen) können mit der neuesten Drupal7 Version neue Beiträge (Node) direkt über PHP-Skripte erzeugt werden. Da viele Funktionen nun aber über die Field Api ablaufen hat sich der Vorgang doch etwas verändert. Insbesondere die Taxonomy Felder haben sich in sich.

Typo3 4.5 Lightbox / Fancybox Feature nutzen

So, 13.02.2011 - 16:32 -- Daniel Espendiller
Lightbox Typo3

Bis Typo3 4.4 musste man das Lightbox / Fancybox Feature für eine Klickvergrößerung (enlarge on click) noch per Erweiterung einbinden oder sich etwas über Typoscript zusammen stricken (Bildergallery ohne Erweiterung in Typo3 einbinden), um die vergrößerten Bilder nicht im üblich Popup anzeigen zu lassen. Ab der neueste Typo3 Version 4.5 kann man das ganze nun direkt mit onboard Mitteln lösen.

jQuery Plugin SwingOverlay

Sa, 22.01.2011 - 10:31 -- Daniel Espendiller

Plugin Web 2.0

SwingOverlay ist ein einfaches Plugin für jQuery, welches über ein beliebiges Elemente wie zum Beispiel ein Bild oder ein div mehrere Balken legt. Diese Balken haben eine halbtransparenz und bewegen sich über dem definierten Objekte. Dabei werden zufällige Bewegungen "generiert", so das jeder Balken einzeln innerhalb des Elementes hin und her pendelt.

Diverse Optionen lassen sich über Parameter steuern. Eine einfach Demo liegt im SVN Archiv bereit.

Seiten

Subscribe to neueste Beiträge